Softwareentwicklung

Insellösungen

Jeder kennt sie – die Insellösungen inmitten des Archipels unternehmensweiter Softwarelösungen.

In jedem Unternehmen existieren Insellösungen, die sich über Jahrzehnte hinweg fest etabliert haben. Und ständig kommen neue hinzu. Ihre zugedachten Aufgaben lösen sie einwandfrei – aber auch nur diese.

Jede Änderung oder Erweiterung birgt die Gefahr, auf einer anderen (eventuell sogar neuen) Insellösung zu stranden.

Man hat sie, man braucht sie, aber Insellösungen behindern die durchgängige Digitalisierung der Prozesse und verschließen den ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen: Sie sind eben Inseln.

Softwareentwicklung nach industriellem Maßstab

Neue Software muss anders sein:

  • neue Funktionalitäten werden nicht als neue, weitere Inseln implementiert
  • die Verbindungen zwischen bestehenden Inseln werden ermöglicht.

Wir „komponieren“ Softwarelösungen basierend auf unserer nach dem Prinzip Octopus entwickelten CyberEnterprise® digital platform.

Was heißt das?

Neue Lösungen werden – vergleichbar einer industriellen Fertigung mit genormten Baugruppen – nur noch zusammengestellt (komponiert) und sind daher in ganz geringem Maße programmiert.

Diese standardisierten Apps stammen aus dem AppsWarehouse® und sind durch die CyberEnterprise® digital platform per se vollständig miteinander verbunden.

Jede so neu entwickelte Softwarelösung ist keine Insel mehr, denn alle Lösungen interagieren und kooperieren miteinander. Zusätzlich ist jede Lösung durch Hinzufügen oder Herausnahme von Apps beliebig veränderbar.

Das ist das Prinzip Octopus !

Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Sie erhalten eine Lösung,

  • die hochgradig individualisiert ist,
  • deren Kosten das Maß sogenannter „Standardlösungen“ nicht überschreitet
  • und schnell erstellt und fortlaufend angepasst wird.

 

Weiterführende Links:
Insel 4.0 (DE / EN)
Digitale Transformation (DE / EN)
Octopus solutions