Editorial

Sehr geehrte Geschäftspartner,

der Sommer steht vor der Tür! Bevor Sie jedoch in Ihren Sommerurlaub gehen, möchten wir die Möglichkeit nutzen, Themen anzusprechen, die uns – und vielleicht auch Sie – momentan bewegen.

Die „Megatrends“ Globalisierung und Digitalisierung beeinflussen auch den Bereich der Aus- und Weiterbildung.
Sowohl international agierende Konzerne als auch kleine und mittlere Unternehmen müssen die Anforderungen an die Qualifikationen ihrer Mitarbeiter und ihre Arbeitsorganisation überdenken. Wissenswerte Hintergründe und Entwicklungen, die der „Berufsbildungsbericht 2016“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) aufzeigt, und wie wir die Erkenntnisse interpretieren, haben wir Ihnen in unserem ersten Artikel zusammengestellt.

In unserem zweiten Artikel stellen wir Ihnen mit unserem Produkt Eunomia eine Lösung vor, die Sie bei der flexiblen und dynamischen Gestaltung der internen Organisation und neuer Arbeitsformen unterstützt.

Die Komplexität des Wirtschaftsgeschehens wächst.
Die Unternehmen sind damit gefordert, diese Entwicklung durch fortwährende Innovationsaktivitäten zu begleiten und voranzutreiben.

Welche Wege große Unternehmen gehen, um am Markt auch zukünftig erfolgreich zu bleiben, sich neuen Trends zu öffnen und vorhandenes Potenzial auszuschöpfen, erfahren Sie in unserem letzten Artikel „Innovation Scouting“.

Viel Freude beim Lesen unseres dritten Newsletters wünscht Ihnen

Stefan Brenner
Geschäftsführender Gesellschafter