SO MUSS IT

Was wir anders machen

Immer neue Lösungen?

Die Lösung sind Sie.

Deswegen verkaufen wir Ihnen auch keine unflexiblen Softwarepakete, ohne Ihren Betrieb zu kennen. Vielmehr setzen wir uns mit Ihren Ansprüchen auseinander und bauen eine passende Lösung für Sie.

Die Einführung einer CyberEnterprise Lösung basiert auf einem detaillierten Verständnis der Prozesse, Funktionen und Daten in Ihrem Unternehmen. Deshalb steht am Anfang immer eine gemeinsame Analyse in enger Zusammenarbeit mit Ihren Know-how-Trägern.

In gemeinsamen Workshops führen wir Sie gezielt durch die Analyse Ihrer Geschäftsprozesse. Wir helfen Ihnen dabei, die relevanten Zusammenhänge zwischen Ihren Daten herauszuarbeiten. Wir werden Ihre angestammten Strukturen hinterfragen und gemeinsam an Ihre Zielvorstellungen anpassen. Mit unserer Objekt orientierten Sicht und Erfahrung zur Abstrahierung auf das Wesentliche unterstützen wir die Lösungsfindung effizient.

Bei unserem Vorgehen müssen Sie uns genau sagen, was Sie tun, wie Sie es tun, warum Sie es tun und was Sie dazu brauchen. Damit stellen wir sicher, dass Sie die Lösung erhalten, die Ihren Anforderungen am Besten entspricht.

Unser Vorgehen zur schnellen und risikoarmen Implementierung einer betriebswirtschaftlichen Lösung basiert auf drei einfachen Regeln:

  • Die Prozesse unserer Kunden begreifen.
  • Die Anforderungen und Erwartungen der Benutzer verstehen.
  • Die Lösungswege auf­zeigen und den Besten implementieren.

Eine CyberEnterprise Lösung zeichnet sich aus durch:

  • Optimal auf individuelle Geschäftsprozesse ausgerichtete Software.
  • Schnelle, sichere und fachlich hochwertige Realisierung.
  • Möglichkeit zur kontinuierlichen, flexiblen Anpassung von Prozessen und Datenstrukturen.

Wir halten Sie fit.

Durch Anpassungsfähigkeit.

Eine Software muss nahezu unbegrenzt gut sein. Denn nur mit einer flexiblen Lösung für Ihre Ansprüche kann auch der Betrieb, in dem sie angewandt wird, sich dynamisch verändern.

Wissen Sie, wie Ihr Betrieb in fünf Jahren aussehen wird? Wir auch nicht.

Mit durchschnittlichen Standardlösungen steuern Sie Ihre heutigen Geschäftsprozesse mit den Funktionen von gestern.

Anders mit CyberEnterprise. Egal wie sich die Ansprüche an die Datenverarbeitung eines Unternehmens darstellen, gewährleisten wir, dass auch morgen und übermorgen ohne großen Aufwand Veränderungen und Erweiterungen vorgenommen werden können.

Denn Anzahl und Variationen der von uns erstellten Bausteine sind keinem Limit unterworfen. Also, haben Sie keine Bedenken, große Ansprüche an uns zu stellen. Die großen Ansprüche haben wir nämlich auch.

Geschäftliche Abläufe und ihre Bearbeitung, klassische kaufmännische Anwendungen, müssen ständig geändert und aktualisiert werden. So bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig. Traditionelle Softwaresysteme stoßen dabei an ihre Grenzen.

Seien Sie nicht durchschnittlich.

Seien Sie der Standard.

Setzen Sie einen neuen Standard. Nämlich den, der am besten für Ihr Unternehmen ist. Dabei müssen Sie nur ganz einfacher Geschäftslogik folgen: Nutzen Sie für Ihr Unternehmen nur das, was Sie wirklich brauchen. Lassen Sie weg, was Sie nicht brauchen.

So einfach wie dieses Prinzip klingt, so einfach ist die Umsetzung für die Software in Ihrem Unternehmen mit CyberEnterprise.

Basis für unsere Software ist eine Objekt orientierte Architektur. Seine Stärke liegt in der perfekten Anpassungsmöglichkeit an Ihre Bedürfnisse. Denn anders als bei üblicher Software passt sich CyberEnterprise den Anforderungen Ihres Unternehmens ganzheitlich an. Mag sein, dass Sie die Anforderungen noch nicht genau kennen, aber gemeinsam mit Ihnen werden wir sie verstehen und umsetzen lernen.

Erfolgreiche Geschäftsprozesse basieren auf einer vernünftigen Mischung aus Individualität und Standards.

CyberEnterprise baut individuelle betriebswirtschaftliche Lösungen aus einer Standard Toolbox.

Es gibt Anforderungen.

Und es gibt CyberEnterprise.

Anforderungen sind dafür da, um erfüllt zu werden. Haben Sie Probleme mit Ihrer innerbetrieblichen Software, gibt es CyberEnterprise.

CyberEnterprise ist als betriebswirtschaftlich komplette Software prädestiniert für Mittel-und Großbetriebe aus Fertigung, Handel und Dienstleistung.

Sie sind mit CyberEnterprise problemlos in der Lage, die gesamten Geschäftsvorgänge eines Betriebes abzudecken. Dies erfolgt durch vorgefertigte Module aus:

  • Finanzwesen,
  • Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Workflow,
  • Projektmanagement,
  • Produktionsplanung-und Steuerung,
  • Vertrieb,
  • Beschaffung,
  • Anlagenverwaltung,
  • Materialwirtschaft,
  • Web-Shop,
  • Produktdatenmanagement,
  • Prozessplanung,
  • Instandhaltung,
  • E-Procurement,
  • Konfigurator,
  • DMS,
  • CRM,
  • SCM,
  • BDE,
  • QM,

sowie der Integration aller MS-Office-Anwendungen und Speziallösungen.

CyberEnterprise ist für nahezu alle Unternehmen die effektivere, flexiblere und wirtschaftlichere Softwarelösung. Gerade der hohe Abstraktionsgrad des Basismodells ermöglicht, trotz großem Funktionsumfang, Transparenz und Überschaubarkeit.

Reden Sie mit uns über Ihre Herausforderungen, und wir zeigen Ihnen, wie Sie diese mit CyberEnterprise maßgeschneidert lösen können.

Technik funktioniert immer.

Wenn man die richtige hat.

Die Softwarekrise ist auf eine Hauptursache zurückzuführen: Die wenigsten Betriebe arbeiten mit objektorientierten Unternehmensmodellen. Nur so erhält man direkten Zugriff auf Informationen.

Sind die Prozesse, Funktionen, Daten und ihre Relationen im gemeinsamen Workshop definiert, ist es für uns eine einfache Aufgabe, Ihre spezifische Lösung im CyberEnterprise abzubilden. Die objektorientierte Struktur erlaubt eine sofortige Inbetriebnahme der installierten Teilprozesse und Funktionen.

Damit erfolgt eine beschleunigte Nutzung und eine Reduktion der Risiken und Kosten.

Zur Visualisierung der Daten und Interaktion des Benutzers mit den Objekten dient die im CyberEnterprise integrierte Entwicklungsumgebung InstantView. Dadurch werden Anpassungen im System zur Laufzeit möglich.

Ebenfalls fester Bestandteil von CyberEnterprise ist eine objektorientierte Datenbank. Sie gewährleistet hochflexible Verarbeitungs-und Visualisierungsmöglichkeiten von Unternehmensdaten und -informationen. Das hört sich nicht nur gut an, sondern ist es auch.

Mit CyberEnterprise arbeiten Sie schneller, effizienter und wesentlich kostengünstiger.

Telekommunikationsunternehmen

Messmittelverwaltung des technischen Außendienstes

IntraTrack ist die Kurzform von Intranet Tracking, also Intranet-Verfolgung. Es geht darum, alle Prüf-/ Messmittel des technischen Außendiensts der Deutschen Telekom im/über das Intranet der Deutschen Telekom zu verwalten. So war es auch schon seit 2003.

Wie bei jeder Anwendung wachsen mit der Zeit die Anforderungen seitens der Benutzer (insbesondere in puncto Ergonomie), die Randbedingungen ändern sich aufgrund organisatorischer Veränderungen – und alles soll immer sehr plötzlich umgesetzt werden.

Dann kam IntraTrack² von ClassiX!

Der Terminplan war stramm: Das neue, objekt orientierte Datenmodell wurde bereits am 16. Dezember installiert und am 21. Dezember 2016 abgenommen.

Seit März 2017 lief in IntraTrack² im Echtbetrieb bereits die Bedarfsabfrage, kurze Zeit später dann auch die Auslieferung von Neugeräten. Ab dem 3. November war IntraTrack² vollumfänglich am Netz.

Der vereinbarte Fertigtermin für IntraTrack² wurde gehalten, nach der Abnahme zum 1. Dezember 2017 war der Regelbetrieb gegeben.

Kernstück bildet dabei das Lifecyclemanagement mit der Prüfmittelüberwachung (Kalibrierung/Wartung) sowie Service im Störungsfall und Ersatzteil- und Zubehörbestellungen. Dazu gehören auch die permanente Inventur und am Ende die Verschrottung.

IntraTrack² und IntraTrackplietsch – die Smart Device Version für den Techniker vor Ort – werden laufend ergonomisch optimiert und ausgebaut. Die Versorgung des technischen Außendiensts mit Prüf-/Messmitteln ist 100%ig gewährleistet.

Mit ClassiX haben wir einen Partner gewonnen, der kompetent unsere Anforderungen in einer agilen Vorgehensweise – auch weiterhin – schnell erfüllt.“

Horst Sitz, Projektleiter Deutsche Telekom AG, Oktober 2019

Schiffsbauunternehmen

GESTIN-77
Inventurvereinfachung und Inventurerleichterung mit Software für Stichprobeninventur

Standard

Automobilzulieferer

GESTIN-77
Inventurvereinfachung und Inventurerleichterung mit Software für Stichprobeninventur

Kundenindividuelle Anpassungen zur Erweiterung der Informationen des Teilestamms aus verschiedenen Quellen.

„Bereits seit den 80er Jahren wenden wir die Stichprobeninventur im Unternehmen an. 2014 haben wir die Inventur erstmals mit der neuen Software GESTIN-77 von ClassiX durchgeführt. Die neuen Features konnten wir nach kurzer Eingewöhnung einfach und effizient nutzen. Darüber hinaus bietet die Support-Abteilung von ClassiX einen tollen Service, der uns stets in allen Fragen schnell und unkompliziert unterstützt hat. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken. Es war richtig, dass wir uns für ClassiX entschieden haben.“

Uwe Krause

Apothekergenossenschaft

GESTIN-77
Inventurvereinfachung und Inventurerleichterung mit Software für Stichprobeninventur

Vollautomatische Integration in die Inventurprozesse des Host Systems.